Der Lauscher an der Wand…

ja, ich will….reisen

Pentling. In einem Café.

Am Frühstückstisch unterhalten sich mehrere junge Frauen.

#1: “…und wann heiratet ihr?”
#2: “Nächstes Jahr.”
#3: “Was? Echt? Hat er dir einen Antrag gemacht?”
#2: “Nö, aber nächstes Jahr läuft mein Reisepass ab.”

belauscht von Bender

kundenberatung geht durch den magen

Waldbronn. Zuhause.

Ich akzeptiere einen Anruf zur Telefonbefragung. Irgendwann kommt die Frage, ob ich höhere Krankenkassenbeiträge akzeptieren würde, wenn dadurch besondere Diagnoseverfahren abgedeckt würden, zum Beispiel Magenresonanztomografie.

Ich: “Da steht wahrscheinlich Magnetresonanz…”
Telefonberaterin: “Nein, Magenresonanz, wegen dem… Mist! Da steht Magnetresonanz! Ich stelle jetzt schon die ganze Woche dieselbe Frage und sage den Leuten immer das Falsche… (nachdenklich) …aber alle wollten das haben.”

belauscht von Bender

sowas interessiert sie nicht die bohne

Helsinki. Zu Hause.

Meine Freundin und ich schauen uns “Roter Drache” (den Prequel zu “Das Schweigen der Lämmer”) in der englischen Originalfassung an. Danach ergibt sich folgender Dialog:

Ich: “Das war spannend. Demnächst sollten wir uns noch den neusten Film ansehen.”
Sie: “Ich weiß nicht, da sieht man dann bestimmt nur wieder wie Hannibal Lecter die ganzen Körperteile mit Bohnen isst.”
Ich: “Was? Wieso denn mit Bohnen?!?”
Sie: “Hast du nicht zugehört? ‘Heart, lungs and kidneys!’”

belauscht von Georg

baby baby it’s a confusing world

Ober-Ramstadt.

Zwei ca. 15-jährige Jugendliche unterhalten sich an der Bushaltestelle über das Tagesgeschehen – unter anderem über den Tod von Muhammad Ali:

#1: “Mohammed Ali hieß ja eigentlich gar nicht so. Den Namen hat er nur irgendwann angenommen.”
#2: “Echt? Und wie hieß der wirklich?”
#1: “Cat Stevens!”

belauscht von Sebastian74

heißer spruch, kalter konter

Hamburg.

Während des Hafengeburtstag-Festes vor einer Süßwarenbude. Eine Kundin bestellt eine Tüte gebrannter Mandeln.

Kundin: “Die sind ja noch heiß!”
Verkäuferin: “Die sind ja auch ganz frisch.”
Verkäufer: “Ich bin auch noch heiß.”
Kundin: “Ja… aber nicht mehr frisch.”

belauscht von Georg

Ein Hochhaus, ein Barometer und kritisches Denken

Vor einiger Zeit rief mich ein Kollege an und bat mich, ihm als Sachverständiger bei der Benotung einer Prüfungsaufgabe zu helfen.

Offensichtlich wollte er einem Schüler für die Bearbeitung einer Physikaufgabe keinen Punkt geben. Der Schüler jedoch meinte, er müsste die volle Punktzahl bekommen, wenn es mit rechten Dingen zuginge. Lehrer und Schüler waren übereingekommen zur Klärung dieser Frage einen Unparteiischen heranzuziehen und hatten mich dazu auserkoren. Ich ging in das Arbeitszimmer meines Kollegen und las mir die Prüfungsaufgabe durch: „Zeigen Sie, wie man mit Hilfe eines Barometers die Höhe eines Hochhauses bestimmen kann.“ Die Antwort des Studenten: „Man nimmt das Barometer mit aufs Dach, bindet es an eine lange Schnur und lässt es daran auf die Strasse hinunter. Dann holt man es wieder herauf und misst die Länge der Schnur. Diese Länge entspricht der Höhe des Gebäudes.“

Weiterlesen „Ein Hochhaus, ein Barometer und kritisches Denken“

Wat is denn jetz los?!?

Ofen

Was heißt Ofen auf Chinesisch? Ist doch klar: Hei Zung.

Aussehen

Du siehst verdammt gut aus. Hast du abgenommen?
Hast du mich gerade rückwirkend hässlich und fett genannt???

Hund

„Warum weinst du denn, meine Kleine?“
„Mein Hund ist weg.“
„Wo wohnst du denn?“
„Das weiß nur mein Hund!“

Mäuse

Sitzen drei Mäuse beim Bier und geben gegenseitig an. Sagt die erste Maus: “Na ja, ich bin ja wohl ziemlich cool drauf: Immer wenn bei uns im Haus eine Mausefalle steht, lauf’ ich hin, klau’ den Käse und mach an dem Fallenbügel Krafttraining.” 
Sagt die zweite: “Und ich bin erst ein geiler Macker. Immer, wenn bei uns Rattengift verstreut wird, hol’ ich mir einen Spiegel und ‘ne Rasierklinge und zieh mir erst ‘mal ne Linie!”
Als die dritte Maus nichts sagt, fragt die erste: “Und Du? Bist wohl’ nicht so mutig und cool wie wir?!” 
Antwortet die dritte: “Ihr langweilt mich, ich geh’ jetzt heim, die Katze vernaschen!”

Golf

Vier Männer nähern sich dem 15. Loch. Der erste Golfer schlägt den Ball mit einem Hook links über den Zaun. Der Ball fliegt auf die Straße, springt dort auf und trifft einen vorbeifahrenden Linienbus, klatscht von diesem ab und springt direkt auf das Grün. 
Alle staunen. Da fragt einer den Golfer: „Sag mal, wie machst du das?“ 
Der antwortet ohne zu zögern: „Man muss den Busfahrplan im Kopf haben.“

Katze

Ein Mann will die Katze seiner Frau heimlich loswerden und beschließt, sie auszusetzen. Er nimmt sie mit ins Auto, fährt 20 Häuser weit, setzt die Katze aus und fährt heim. Zehn Minuten später ist die Katze auch wieder da. 
„Na gut“, denkt sich der Mann, „war vielleicht ein wenig zu kurz die Strecke“. Setzt sich wieder mit der Katze ins Auto, fährt 5 Kilometer weit und setzt sie aus. Zwanzig Minuten später ist die Katze wieder zu Hause. 
„Jetzt reicht’s!“ denkt sich der Mann, nimmt die Katze mit ins Auto und fährt 20 Kilometer, dann durch den Wald, über eine Brücke, rechts, links und setzt die Katze dann schließlich mitten im Wald auf einer Lichtung aus. 
Eine halbe Stunde später ruft der Mann zu Hause an. „Ist die Katze da?“ fragt er seine Frau. „Ja, warum?“ „Hol sie mal ans Telefon, ich habe mich verfahren.“


Bei einem Basler Tierarzt läutet das Telefon: „Gleich kommt meine Frau mit unserer Katze zu Ihnen. Bitte geben Sie Ihr eine Spritze, damit sie friedlich einschläft…“
„Gerne,“ sagt der Tierarzt, „aber findet Ihre Katze alleine nach Hause?“

Wie heißt das komische Völkchen oben im Norden?

Warum haben die OstfriesenStacheldraht um ihre Badewanne?
Damit sie nicht so weit rausschwimmen.

Warum nehmen die Ostfriesen immer eine Schere mit zur Verbrecherjagd?Damit sie den Verbrechern den Weg abschneiden können!

Wie tragen zwei Ostfriesen einen Kleiderschrank?
Der eine trägt den Schrank, der andere sitzt drin und hält die Kleiderbügel fest.

Was machen Ostfriesen wenn sie einen Eimer heißes Wasser übrig haben?Einfrieren, heißes Wasser kann man immer gebrauchen.

Warum streuen Ostfriesen Pfeffer auf den Fernseher?
Damit das Bild schärfer wird!

Mal kurz kichern…

Ein Stahlkonzern hat seine Spitzenmanager auf ein teures Seminar geschickt. Sie sollen lernen, auch in einer ungewohnten Situation Lösungen zu erarbeiten, rasch und zielgerichtet zu entscheiden.

Am zweiten Tag wird einer Gruppe von Managern die Aufgabe gestellt, die Höhe einer Fahnenstange zu messen. Sie gehen hinaus auf den Rasen, beschaffen sich eine Leiter und ein Bandmaß. Die Leiter ist aber zu kurz. Also holen sie noch einen Tisch, auf den sie die Leiter stellen. Es reicht immer noch nicht. Sie stellen noch einen Stuhl auf den Tisch. Da das alles sehr wackelig ist, fällt der ganze Aufbau immer wieder um. Alle reden gleichzeitig. Jeder hat andere Vorschläge zur Lösung des Problems. Es ist ein heilloses Durcheinander.

Ein Ingenieur kommt vorbei, sieht sich das Treiben ein paar Minuten lang an. Dann zieht er wortlos die Fahnenstange aus dem Boden, legt sie hin, nimmt das Bandmaß und misst die Stange von einem Ende zum anderen. Er schreibt das Ergebnis auf einen Zettel und drückt ihn zusammen mit dem Bandmaß einem der Manager in die Hand. Dann geht er wieder seines Weges.

Kaum ist er um die Ecke, sagt einer der Top-Manager: “Das war wieder typisch Ingenieur! Wir müssen die Höhe der Stange wissen und er sagt uns die Länge! Kein Wunder, dass es in unserer Firma so schlecht läuft”.

Ein Mann betritt eine Tierhandlung, um einen Papagei zu kaufen.

Der Verkäufer zeigt die drei vorrätigen Exemplare:
Der erste Papagei ist herrlich bunt, bildschön und 50 cm groß. “Na ja”, denkt der Käufer, “der wird wohl recht teuer sein.” Er fragt den Verkäufer nach dem Preis: “1.000 Euro! Aber dafür spricht er auch deutsch und englisch.”
Der Käufer sieht sich den zweiten Papagei an. Dieser ist nicht so schön und auch ein bisschen kleiner. “Was kostet dieser hier?” – “2.000.- Euro! Er spricht 4 Sprachen fließend.”
Dies ist dem Käufer natürlich auch zu teuer und er sieht sich den dritten Papagei an, der ein bisschen mickrig und zerrupft auf der Stange sitzt. Der Verkäufer nennt ihm den Preis: “3.000.- Euro!” – “Und was kann der?” fragt der Käufer. “Hab ich noch nicht herausgefunden, aber die anderen beiden sagen “Boss” zu ihm…”

Tipps für mehr Erfolg

Mit diesen sinnfreien Tipps wirst du garantiert mehr Erfolg im Leben haben!

  1. Stell sicher, dass du alle Fenster und Türen offen lässt, wenn du die Klimaanlage anschaltest. Es wird der Erde helfen abzukühlen und die globale Erwärmung verlangsamen.

  2. Höre auf dich zu duschen. Du sparst Wasser und Frauen werden es lieben wie sehr du dich um die Umwelt kümmerst.

  3. Sei der erste, der von einer Brücke springt um alle Möglichkeiten auszuschließen, dass du einem Freund folgst.

  4. Schreie „Shotgun“ wenn du verhaftet wirst, um sicher zu stellen, dass du den Beifahrersitz bekommst.

  5. Frauen mögen Männer die auch ihre feminine Seite zeigen. Probiere aus ein Kleid und Makeup bei deinem nächsten Date zu tragen.

  6. Rege dich nicht über verschüttete Milch auf… außer sie war Teil eines 5€ Getränks von Starbucks.

  7. Reiße dein T-Shirt auf. Verhalte dich wie ein Wolf. Die Frauen stehen drauf!

  8. Gehe, während es schneit, leicht bekleidet nach draußen. Dies wird dich unsichtbar machen. Wenn du keinen Körperteil mehr spüren kannst, weißt du, dass es funktioniert.

  9. Schiebe Dinge auf. Es wird deinem Lehrer Geduld beibringen und Geduld ist eine Tugend.

  10. Sei ein Pessimist. Du liegst immer entweder richtig oder bist positiv überrascht.

  11. Um in einer gefährlichen Gegend sicher zu bleiben, ist es am besten, Selbstgespräche führend die Straße entlang zu laufen und dabei zu zucken. Niemand wird sich mit dir anlegen!

  12. Werde schwanger, wenn du ein Teenager bist. Das wird deine Eltern überzeugen, dass du Reife hast und Verantwortung übernehmen kannst.

  13. Wenn du eine Frau kennenlernst, befummle sie anstatt ihr die Hand zu schütteln. Das wird ihr zeigen, dass du selbstbewusst bist und es ernst meinst.

  14. Trage dein altes Brautkleid, wenn du zu einer Hochzeit eingeladen wirst. Es wäre Verschwendung es nur einmal zu tragen.

  15. Bewahre all deine privaten Sachen in einem Ordner mit einem seltsamen Namen auf. Niemand wird in einen Ordner wie „Zahnmedizinische Unterlagen 1996“ schauen.

  16. Trinke Kaffe, bevor du zu Bett gehst. Auf diese Weise wirst du voller Energie sein, wenn du aufwachst und musst keine Zeit damit verschwenden Kaffee zu machen.

  17. Um Hektik am Heiligen Abend zu vermeiden, verpacke das Hündchen am besten schon Wochen vorher in einer Box.

  18. Zeit ist Geld. Stehle Uhren.

  19. Fahre auf der falschen Straßenseite um die internationale Verständigung und Sympathie zu fördern.

  20. Um die restliche Bevölkerung zu schützen, ist es angebracht, einen Bissen von jedem Obst und Gemüse im Supermarkt zu nehmen um sicher zu stellen, dass es nicht vergiftet ist.

  21. Nimm bei einer Wanderung durch die WIldnis immer einen Kompass mit. Es ist ziemlich unangenehm seine Freunde essen zu müssen.

  22. Um deine Toilette sauber zu halten, wickle sie immer in Klarsichtfolie ein. Deine Mitbewohner werden deine Bedachtsamkeit schätzen.

  23. Wenn du wichtige Personen triffst, stelle sicher, dass du Brokkoli zwischen den Zähnen hängen hast. Sie werden von deinen gesunden Essgewohnheiten beeindruckt sein.

  24. Lasse den Blinker in deinem Auto immer an, für den Fall, dass du spontan abbiegen musst. Man kann nie vorsichtig genug sein.

  25. Heirate am 29. Februar. So musst du deiner Frau nur alle 4 Jahren Blumen kaufen.

Einfach nur witzig – oder so!

Ali ist Krank ! Ali ruft Morgens seinen Chef an und sagt:
Scheffe…
Ali nix könne komme Arbeit heute…
Ali alles tut weh,
… Kopf tut Ali weh…
Hals tut weh… Beine tut weh!
Isch nix komme heute, Scheffe.

Meint der Chef:
Tja, Ali…
das ist natürlich Scheiße…
Grad‘ heute brauch ich Dich ganz dringend!
Weißt Du was ich immer mache, wenn ich krank bin? Ich gehe zu meiner Frau, die bläst mir einen und schon geht’s mir wieder gut.
Versuch das mal. Ali…

Weiterlesen „Einfach nur witzig – oder so!“

Fundstücke: belauscht.de

Berlin. Im DM-Markt.

Eine Mitarbeiterin füllt kurz nach der Ladenöffnung die Regale auf. Ein Mädchen (ca. 14) stürmt aufgeregt auf sie zu.
Mädchen: “Ham sie Schwangerschaftsstreifen?”
Verkäuferin: “Det kannste glooben, die hab ick. Nach drei Jeburten! Die würd ick dir ooch jerne abtreten – aber Mädel, det wat DU brauchst, kriste inner Apotheke…”

belauscht von Silvia B.


Hannover, in der Straßenbahn am Hauptbahnhof.

Weiterlesen „Fundstücke: belauscht.de“