Karneval ist lustig…

Ein Ehe-Paar ist zu einer Karnevalsparty eingeladen. Die Frau hat jedoch Migräne und sagt ihrem Mann, dass die Karten doch so teuer waren und er dann alleine auf die Faschingsfeier gehen soll. Eigentlich will er nur mit ihr gehen. Am Ende beschließt er aber, doch alleine zu feiern. Die Frau wirft sich eine Aspirin rein, legt sich auf die Couch und schläft ein. Nach einer Stunde wacht sie auf und die Kopfschmerzen sind komplett weg. Da es noch nicht spät war, geht sie doch noch schnell auf die Party. Ihr Mann kennt ihr Katzen-Kostüm mit Augenmaske noch nicht und sie will ihn überraschen. Schon kurz nachdem sie auf der Party angekommen war, entdeckt sie ihren Mann auf der Tanzfläche. Er lässt keine Gelegenheit aus, mit Frauen zu tanzen, sie anzufassen und zu küssen. Darauf tanzt sie ihren Mann an, ohne dass er sie erkennt und macht ihn ziemlich eindeutig an. Sofort geht er darauf ein und küsst sie. Sie ist schon überrascht, aber lässt ihn mal machen. Dann flüstert er ihr ein eindeutiges Angebot ins Ohr. Sie stimmt zu und so gehen sie auf die Damen-Toilette und haben sensationellen Sex. Danach verabschiedet sie sich, geht nach Hause und versteckt das Katzen-Kostüm. Aufgeregt wartet sie im Ehe-Bett auf ihn. Als er nach Hause kommt, fragt sie ihn ganz naiv, wie die Karnevalsparty war. „Ach, Schatz nicht so dolle“, antwortet er. „Wenn du nicht dabei bist, mag ich auch nicht tanzen und feiern.“ Sie fragt erstaunt nach: „Du hast gar getanzt?“ Er sagt: „Nein, kein Mal. Als ich angekommen bin, habe ich Timo und Christian getroffen und wir haben in der Kneipe gegenüber den ganzen Abend Skat gespielt.“ Nun wird sie noch aufgeregter: „Du warst gar nicht mehr auf dem Karnevalsfest?“ Darauf er: „Nein, wir haben den ganzen Abend Skat gespielt. Aber Du wirst nicht glauben, was meinem Kumpel passiert ist, dem ich mein Kostüm geliehen habe…“