Das Katholiken-Problem

Dieser Text befasst sich satirisch mit dem Katholikenproblem in unserer Gesellschaft (als Beispiel dient das Bundesland Bremen, das seit alters her eher Protestantisch orientiert ist):
dabei wurden die Katholiken exemplarisch als eine gesellschaftliche Gruppe gewählt (genauso gut hätte man Protestanten, die Maya oder die Borg wählen können). Es geht um Vorurteile gegenüber gesellschaftlichen Minderheiten, denen dann schnell unterstellt wird, sie würden den Sozialstaat für eigene Zwecke ausnutzen. Weiterlesen „Das Katholiken-Problem“