Das Gedicht vom Hund

ES GEHT NICHTS ÜBER EINEN HUND

Jüngling in den reifen Jahren, willst Du nehmen eine Frau,
denke stets an die Gefahren, überleg es dir genau.

Hüte dich vor Liebesgaben, hüte Dich vor schwacher Stund,
willst Du leben ohne Plagen, kauf Dir lieber einen Hund.

Weiterlesen „Das Gedicht vom Hund“

Böse – aber gut! | #12: Immer aufpassen, wo man sein Pferd kauft! :)

Zwei Bauern unterhalten sich.
Der eine: „Ich habe mir ein Reitpferd gekauft. Das frisst wie eine Sau und säuft wie eine Kuh. Aber es lässt mich nicht reiten!“
Darauf der andere: „Ist das Pferd aus Forchheim?“
„Ja, woher weißt du das?“
„Meine Frau ist auch von dort.“