Belauscht.de | Omma und Oppa, auf ein Neues! *kicher*

auf zum weihnachtsshopping

Saarbrücken. Im Bus

Zwei alte Herren sitzen sich gegenüber. Neben ihnen sitzen ein paar Kinder, die mit ihren Handys und PSP rumspielen.
Alter Herr: “Ach Hans, war das früher so schön als wir alle noch arm waren…”

belauscht von Saeae


prepaid vor 20 jahren

Hamburg.

Im Bus sitzen zwei ältere Herren.
#1: “Kann ich ma’ dein Telefon ha’m?”
#2 Kramt sein Portemonnaie hervor und gibt #1 20 Cent: “Hier!”

belauscht von Patrick


keine 9 yards für opi

Gifhorn.

Die Großeltern beobachten ihren Enkel, wie dieser auf seinem Smartphone eine SMS schreibt.

Oma: “Was drückst du denn die ganze Zeit auf der Scheibe rum? Da ist doch gar keine Taste!”
Opa: “Mensch Omma, das ist der Touchdown!”

belauscht von Stephi


x-bestrahlt und nix passiert

Castrop-Rauxel. Im Krankenhaus.

Eine ältere, schon leicht demente Patientin mit Rückenschmerzen kommt gerade vom Röntgen. Der Pfleger möchte wissen, ob ihr schon ein Ergebnis mitgeteilt wurde.
Pfleger: “Und?”
Patientin: “Hat nicht geholfen, tut immer noch weh.”

belauscht von Arno


Heiß? Egal – gelauscht wird immer…

hobbits höchster horror

Aurich, in einem Hotel.

Frühstück im Hotel. Vom Nebentisch schnappe ich folgenden Dialog auf.

Mädchen (ca. 10): “Ui, Wichteleier!”
Oma: “Wachteleier, nicht Wichteleier!”

belauscht von Melanie

eine frau wie der gulag

Bad Kreuznach.

Eine Gruppe Jäger beim Trinken nach der Jagd. Einer feiert demnächst Goldene Hochzeit.

#1: “Was war denn die schönste Zeit in deiner langen Ehe?”
#2 (grinsend): “Die zwei Jahre in russischer Kriegsgefangenschaft!”

belauscht von Heinz

innere werte zählen nicht auf der tanzfläche

Verden. In einer Disco.

Ein junger Mann macht eine junge blonde Frau an.

Er: “Na, bist du alleine hier?”
Sie: “Ja, du?”
Er: “Ja, ich auch.”
Sie: “Bei deinem Aussehen wird das auch so bleiben.”

belauscht von Philip S.

so ist das leben

München. McDonalds am Rotkreuzplatz.

Zu später Stunde. Ein älteres Paar um die 60 sitzt sich etwas gelangweilt gegenüber und nuggelt an ihren Softdrink-Resten.

Sie: “Ich schreib ja immer noch an meinem Buch, aber ich sag Dir das ist so anstrengend als Schriftstellerin. Die erste Seite war noch einfach, die ging so schnell, aber der Rest!”
Er: “Joa, kann ich mir vorstellen.”
Sie: “Den Titel hab ich auch schon. Schon vor 15 Jahren hatte ich den schon, da kannst die Anni fragen. Und jetzt kommts! Schon bevor es die Fernsehserie gab, hatte ich den schon!”
Er: “Ja WIE denn?”
Sie: “‘Mein Leben und ich’! Das musst Du dir mal vorstellen! Aber den kann ich jetzt ja auch nicht mehr nehmen, der Titel ist ja total verbraucht für mein Buch!”
Er: “Dann nimm halt ‘Mein Leben kotzt mich an’.”
Sie: “Mhm…”

belauscht von Finga

Schon lange nicht mehr gelauscht… 🤔😂

für die einen ist es hühnchen, für die anderen die größte spinne der welt…

Kronberg, Kita.

Mittagessen. Auf einer Platte liegen sechs Hähnchenschenkel…

Ein 3-jähriger Junge fragt die Erzieherin: “Was ist das für Fleisch?”
Erzieherin: “Huhn.”
Junge: “Und wo ist der Kopf? Und warum hat es so viele Beine?”

belauscht von Franka

führerschein der schnullerklasse

Köln, Neuehrenfeld. Simarplatz.

Auf dem Fußweg kommen mir drei Kindern im Grundschulalter entgegen. Die zwei vorne gehenden Kinder unterhalten sich über den Schulalltag.
Das dritte Kind bleibt kurz vor einer dort ansässigen Fahrschule stehen, schaut auf die Werbeschrift am Schaufenster, läuft zügig ihren Klassenkameraden hinterher und ruft:

“Heeeey, da steht ‘Fahrschule für alle Klassen’!”

belauscht von Benedikt

im angesicht des versprechens

München, Zuhause.

Meine Tochter, 9 Jahre, macht in ihrem Zimmer Hausaufgaben. Auf einmal kommt sie zu mir ins Wohnzimmer.

Sie: “Mir fällt das Gegenteil von ‘faul’ nicht ein.”
Ich: “Das Wort fängt mit ‘fff’ an.”

Leider fällt immer noch nicht der Groschen.

Ich: “Also, wenn du mehr Hausaufgaben machst, als du eigentlich machen müsstest, dann bist du sehr… ?!?”
Sie: “Verdächtig!!”

belauscht von Kirstin

du kriegst die motten…

Dortmund-Hörde. In der U-Bahn.

Ein Vater hat seine ca. 4 jährige Tochter auf dem Schoß. Ihnen gegenüber sitzt ein junges Mädchen mit gefärbten Haaren und zerrissener Jeans.

Das Kind guckt das Mädchen an, dann runter auf die Jeans, dann wieder zu ihr rauf und sagt:

“Hasse Motten im Schrank??”

belauscht von Frank

berechnung im kindlichen kalender

Hamburg. Im Büro.

Ein Arbeitskollegin unterhält sich mit der Tochter eines anderen Kollegen.

Kollegin: “Und wie alt bist du?”
Kind: “4 Jahre. Ich werde aber bald 5!”
Kollegin: “Und wann wirst du 5?”
Kind: “An meinem 5. Geburtstag!”

belauscht von Kathrin

Schon lange nicht mehr die Ohren gespitzt…

in farbe und bunt

Stralsund. Ozeaneum.

Ein Pärchen mit leicht dümmlicher Ausstrahlung geht durch die Aquarienausstellung des Ozeaneums. Etwa 20 Meter hinter ihnen schländert ihr etwa 5-jähriger Sohn hinterher ohne den Blick von seiner PSP zu wenden. Vor dem Aquarium beiden sie stehen.

Sohn: “Mama ist das 3D?”
Mutter: “Sach ma’ bist du bescheuert? Das ist in echt!”.

belauscht von Claudia

der preis ist heiß… und fettig

Hannover. Cinemaxx am Raschplatz.

An der Kino-Kasse.

Kunde: “Ich hätte gerne die Popcorn für 3,90 €”

Der Verkäufer überreicht die besagte Popcorntüte.

Kunde: “Was macht das?”

belauscht von Marco

schlecki im falschen film

Koblenz. Im Kino Kinopolis.

Bevor unser Film losgeht, kommt Eismann rein.

Eismann: “BRAUCHT JEMAND ETWAS EIS AUF DER REISE ZUM FEUERBERG?”

Alle im Kino schauen den Eismann fragend an.

Einer ruft: “Was macht Machete denn am FEUERBERG?”

Eismann: “Oh falsches Kino. Ich dachte hier läuft der “Hobbit”. Da kommt der Spruch immer gut an.”

belauscht von Julian

mit so viel nachfrage hatte er nicht gerechnet

Friedrichshafen. Im Kino Cineplex.

Kurz bevor der “Hobbit” im rappelvollen Kino losgeht, kommt wie gewohnt der Eismann.

Eismann: “Will noch jemand ein Eis?”
Mann aus der hintersten Reihe: “Hier, Ich!”
Eismann schockiert: “Was?! Wirklich?!”

belauscht von Flo

haare an den füßen?

Miltenberg. Im Kino

Vor mir steht ein Pärchen an der Kinokasse:

Er: “Zwei Kinokarten, bitte!”
Kartenverkäufer: “Für den Hobbit?”
Er: “Eigentlich ist das meine Freundin.”

belauscht von Michelle

Wir Lauscher fordern: Macht die Kneipen wieder auf!

die houdini bande schlägt wieder zu…

Hannover, Weidendamm.

Nachts vor einem Club. Ein offenbar betrunkenes Pärchen streitet sich.

Sie: „Du hast doch gesagt, du hast mein Fahrrad mit angeschlossen?“
Er (langsam lallend): „Jaaa?“
Sie: „Und wie kann das sein, dass meins jetzt wech is und deins nich?!!“
Er: „ … das waren… (kurze Denkpause, dann artikuliert er mit schwerer Zunge sehr angestrengt aber triumphierend des Rätsels Lösung)… Trickdiebe!“

belauscht von Nachtschwärmer

sittich ist sinnig

Oberstimm. Während des Volksfests Barthelmarkt.

Auf einer Wiese steht ein Fohlen eines Shetlandponys. 2 Freundinnen (schon recht angetrunken) sind ganz begeistert:
#1: “Komm, lass uns das Pony mitnehmen, das passt in meine Wohnung.”
#2: “Aber dann musst du dir 2 kaufen! Pferde sind Herdentiere.”
#1 (überzeugt): “Dann hol ich mir einfach noch einen Wellensittich! Die soll man auch zu zweit halten.”

belauscht von Anja

stoffe egal, weil er es nicht lange in hält

Kassel. Auf einem Volksfest.

3 Jungs (ca. 18) stehen angetrunken am Bratwurststand.

#1 (lallend): “Ich kauf mir jetzt ne Bratwurst.”
-einige Zeit vergeht-
#2: “Ich denk du wolltest dir ne Bratwurst kaufen!”
#1: “Ich muss mir erst mal die Inhaltstoffe durchlesen!”
#3: “Ist doch eh scheißegal, die kotzt du sowieso gleich wieder aus!”

belauscht von Becker

jetzt neu: das e-klo!

Münster.

Spät abends ist im Studentenwohnheim plötzlich der komplette Strom weg. Als ich im Stockdustern zum Sicherungskasten komme, steht schon ein angetrunkener Mitbewohner davor und begutachtet diesen.

Mitbewohner: “Die Sicherungen sind alle drin, daran kann es wohl nicht liegen?!?”

In diesem Moment ertönt im Hintergrund eine Toilettenspülung.

Mitbewohner (sinnierend): “Ein bisschen Strom muss ja aber noch da sein, die Klospülung geht ja noch…!”

belauscht von Helena

17 jahr – solo bar

München, in einer Bar.

Ein Mädchen feiert lautstark mit für die Location ihren deutlich zu jungen Freundinnen ihren 17. Geburtstag. Auf einmal steht sie auf.

17-jährige: “Mann ey! Ich sitz’ hier schon Ewigkeiten und es hat mich immer noch keiner angelabert! Ich glaub, ich sterb’ wirklich allein.”
Typ neben ihr an der Bar (um die 30, mitleidig): “…du bist seit weniger als einem Tag 17 und hackedicht.”
17-jährige (entrüstet): “Na eben!”

belauscht von Teresa

belauscht.de | Schule und Uni

im namen des namens

Koblenz.

Zwei Schülerinnen der Berufsschule unterhalten sich.

#1: “Habt ihr eine Eva in der Klasse?”
#2: “Nein.”
#1: “Wie hieß die denn noch mal? Habt ihr eine Svenja?”
#2: “Ja, eine Svenja haben wir.”
#1: “Heißt die nicht Eva?”
#2: “Nein.”
#1: “Wie heißt die denn?”
#2: “Svenja.”

belauscht von Ronya

diese stunde war mal leerreich

München, an einem Gymnasium.

In einer Deutschstunde wird über die Ergebnisse der PISA-Studie 2012 in den Bereichen Mathematik, Lesekompetenz und Naturwissenschaften diskutiert.

Lehrer: “Den Grund, warum die Finnen und die Schweizer schon wieder besser abgeschnitten sind, wissen auch die Wissenschaftler nicht”.

belauscht von Judith

damit hatte keiner gerechnet

Geesthacht. In einer Schule.

Elternabend 3. Klasse mit allen Eltern und Lehrern der Klasse. Eine Mutter zum Mathelehrer.
Mutter: “Kann es sein, dass die Kinder etwas in Mathe hinterher sind?”
Lehrer: “Nein, gar nicht. Wie kommen Sie darauf?”
Mutter: “Ich finde es so leicht.”
Lehrer (fassungslos): “Schön, dass Sie den Stoff der 3. Klasse leicht finden!”

belauscht von Donner

etwas langsamer

Offenbach. An einer Schule.

Mathelehrer spricht mit einer Mutter über die schlechten Zensuren:
“Ihre Tochter begreift den Unterrichtsstoff ja. Nur leider immer drei Wochen nach den anderen.”

belauscht von Ash

besser sherlock als peter

Bremen. Universität.

Zwei Studentinnen im vermutlich letzten Semester sprechen auf dem Weg zu ihrem Kurs über ihre Zukunft:
#1 (wenig begeistert): “Ich hab mich jetzt noch beim Kriminologischen Forschungsinstitut beworben…”
#2: “Naja, besser als Hartz 4.”

belauscht von Lena

Belauschen geht auch, wenn Kinder da sind… IMMER!

im angesicht des versprechens

München, Zuhause.

Meine Tochter, 9 Jahre, macht in ihrem Zimmer Hausaufgaben. Auf einmal kommt sie zu mir ins Wohnzimmer.

Sie: “Mit fällt das Gegenteil von ‘faul’ nicht ein.”
Ich: “Das Wort fängt mit ‘fff’ an.”

Leider fällt immer noch nicht der Groschen.

Ich: “Also, wenn du mehr Hausaufgaben machst, als du eigentlich machen müsstest, dann bist du sehr… ?!?”
Sie: “Verdächtig!!”

belauscht von Kirstin

du kriegst die motten…

Dortmund-Hörde. In der U-Bahn.

Ein Vater hat seine ca. 4 jährige Tochter auf dem Schoß. Ihnen gegenüber sitzt ein junges Mädchen mit gefärbten Haaren und zerrissener Jeans.

Das Kind guckt das Mädchen an, dann runter auf die Jeans, dann wieder zu ihr rauf und sagt:

“Hasse Motten im Schrank??”

belauscht von Frank

er, sie, was?

Weil der Stadt. Am Bahnhof.

Ein Mädchen erklärt ihrer Mutter was sie im Kindergarten gelernt hat.

Mädchen: “Also, wenn ich jemanden nicht kenne, dann sage ich ‘Sie’. Und wenn ich jemanden kenne sage ich… (Pause) ‘Er’!”

belauscht von Nane

erst mal schauen, ob es passt

Dillenburg.

Große Geburtstagsfeier. Alle Verwandten und Freunde sitzen an der Tafel und essen.
Mutter (zur kleinen Tochter): “Willst du mal dein Lieblingslied dem Opa vorsingen?”
Tochter (ca. 5) überlegt: “Nein der Opa ist kein Schwein!”
sie überlegt weiter: “Der Opa ist aber auch kein Mann, sondern ein Opa!”
Dann singt sie lauthals: “MÄNNER SIND SCHWEINE….”

belauscht von Claudia B.

berechnung im kindlichen kalender

Hamburg. Im Büro.

Ein Arbeitskollegin unterhält sich mit der Tochter eines anderen Kollegen.

Kollegin: “Und wie alt bist du?”
Kind: “4 Jahre. Ich werde aber bald 5!”
Kollegin: “Und wann wirst du 5?”
Kind: “An meinem 5. Geburtstag!”

belauscht von Kathrin

„Was machste denn so den ganzen Tag?“ „LEUTE BELAUSCHEN…HÄHÄHÄ!“

wenn jäger und sammler sich messen

Marl. Gamestop.

Ein junger Mann und der Gamestop Angestellte tauschen sich über ihre PokemonGo Erfolge aus.

Angestellter: “Du hast noch kein Pikachu? Ich hab schon drei Pikachu.”
Junger Mann: “Ich ha

hilfe, meine frau steht in der luft!

Gelsenkirchen. In der S-Bahn.

Der Mann neben mir telefoniert offenbar mit einer Arztpraxis.

“Ja hallo, hier XXXX, ich muss den Termin von meiner Frau absagen.”

“Warum? Die ist heute Morgen im Badezimmer kolibriert.”

“Nee, das geht schon, die kolibriert öfter, also tschüss!”

belauscht von Chalotte

daheim gab’s dann voll eins auf die elf

Köln-Sürth. In einem Sonnenstudio.

Ein homosexuelles Pärchen betritt das Studio. Am Counter müssen sie eine Kabine wählen.

#1: “Ich geh’ auf die 1.”
#2: “Nein! Ich geh’ wieder auf die 1!”
#1 (angenervt): “Haaaach…dann geh ich eben auf die 11!”
#2 (angenervter): “Du mit deinem verdammten Größenwahn!”

belauscht von Jennifer

smalltalk ist das halbe leben

Berlin. Im Fernsehen.

Bei einem großen deutschen Teleshopping-Kanal findet die Produktpräsentation einer hochpreisigen Hautpflegeserie statt.

Moderator: “In dieser Creme sind so wertvolle Öle enthalten, meine Damen und Herren… die klopfen an die Haut und sagen ‘Lass mich rein, ich tu dir was Gutes!’ Und die Haut erkennt die wertvollen Lipide und sagt ‘Hey, euch kenn ich doch, kommt rein und tut mir gut!’”

belauscht von Josephine

dieses lied wird kein leichtes sein

Aalen. Im Radio.

“Dieser Weg” spielt zu Ende.

Moderator: “So, Xavier Naidoo ist endlich vorbei, ab jetzt kann es nur noch besser werden.”

belauscht von kunstwurst

Trotz Corona… zum Lauschen gibt´s immer was…

wenn geschichte das happy end versaut

Rostock. Vor einem Kino.

Es lief gerade “Operation Walküre” mit Tom Cruise. Zwei Blondinen (ca. 20) unterhalen sich über den Film:

#1: “Und, wie fandest du den Film?”
#2: “Furchtbar! Hätte ich gewusst, dass Tom Cruise am Ende stirbt, wäre ich da niemals reingegangen!”

belauscht von Hannes

völkerverständigung im chor

Mannheim. SAP Arena.

Zur Eishockey WM 2010. Frankreich spielt gegen Deutschland. Die Französischen Fans sind guter Stimmung und fangen an “Allez les bleu” zu singen.

Franzosen: “Allez, allez…”
Deutsche: “…eine Straße, viele Bäume, ja das ist eine Allee…!”

belauscht von Carsten D.

manitou als pädagoge

Bad Segeberg. Karl-May-Spiele.

Ein Schauspieler auf der Bühne faselt im Zuge eines Ablenkungsmanövers Unsinn und reizt den Häuptling, damit “die Guten” Zeit haben, einen Angriff vorzubereiten.

Häuptling: “Das Bleichgesicht redet wirr. Manitou liebt die verwirrten Geister. Wir werden ihn nicht töten. Aber wir werden ihn fesseln.”
Stimme aus dem Publikum: “Inklusion!”

belauscht von Tinka

erichs nesseltiere

Stralsund. Ozeaneum.

Eines der ersten Exponate im Ozeaneum ist das Modell einer Tiefsee-Staatsqualle. Ein älterer Herr kommt herein, bleibt vor der Vitrine stehen, schaut auf den zugehörigen Informationstext und sagt trocken:

“Soso. Ich dachte, die Staatsqualle sei ein Konzept der DDR gewesen.”

belauscht von Laura

in farbe und bunt

Stralsund. Ozeaneum.

Ein Pärchen mit leicht dümmlicher Ausstrahlung geht durch die Aquarienausstellung des Ozeaneums. Etwa 20 Meter hinter ihnen schlendert ihr etwa 5-jähriger Sohn hinterher ohne den Blick von seiner PSP zu wenden. Vor dem Aquarium bleiben sie stehen.

Sohn: “Mama ist das 3D?”
Mutter: “Sach ma’ bist du bescheuert? Das ist in echt!”.

belauscht von Claudia

der preis ist heiß… und fettig

Hannover. Cinemaxx am Raschplatz.

An der Kino-Kasse.

Kunde: “Ich hätte gerne die Popcorn für 3,90 €”

Der Verkäufer überreicht die besagte Popcorntüte.

Kunde: “Was macht das?”

belauscht von Marco

Der unheimliche Lauscher hat wieder zugeschlagen…

boing, boing, boeing

Flughafen Wien-Schwechat.

Auf dem Rückweg von der “Gamescom” setzt das Flugzeug aus Köln kommend überraschend hart auf der Landebahn auf, wodurch die Passagiere etwas durchgeschüttelt werden. Kurz darauf ertönt folgende Durchsage aus dem Lautsprecher:

“Herzlich willkommen am Flughafen Wien-Schwechat. Bitte bleiben Sie solange angeschnallt sitzen, bis Captain Känguru die Maschine zu ihrer endgültigen Parkposition gehoppelt hat.”

belauscht von Thomas

plane of manners

Im Flugzeug nach München.

Die Stewardess nimmt Getränkewünsche auf und kommt zu meiner Reihe. Sie spricht den Herrn im Anzug neben mir an.

Sie: “Was kann ich Ihnen anbieten?”
Er: “Ein [unverständliches Wort] Bier.”
Stewardess: “Wie war das?”
Er (errötend, schuldbewusst und etwas kleinlaut): “…bitte.”

belauscht von Samantha

eigentlich hören sie das hier auch gar nicht

Santa Cruz de La Palma. Flughafen.

Durchsage in der Wartehalle:
“Bitte achten sie auf die Informationen auf den Bildschirmen. Es ist im ganzen Flughafen nicht möglich Durchsagen zu machen.”

belauscht von ABC

i-nheitsbrei

London. Airport Gatwick im Flugzeug.

Stewart vor dem Start:
“Please switch off all devices that start with an ‘i’!”

belauscht von Dirk L.

gesprächskultur für die tonne

In einem Hotel auf Ibiza.

In der Rezeptionshalle ist es ziemlich voll. Gerade sind die Reisebusse angekommen und alle stehen an, um einzuchecken. Plötzlich eine Kinderstimme hinten aus der Schlange:
“Papaaaa?! Ich soll dir von Mama ausrichten: Du redest nur Müll!”

belauscht von Sofie