Eine „neugierige“Regierung ist manchmal mehr wert, als man denkt!

Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde gerne in seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein, alt und schwach. Deshalb schreibt er eine E-Mail an seinen Sohn, der in Paris studiert. „Lieber Ahmed, ich bin sehr traurig weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin … Weiterlesen „Eine „neugierige“Regierung ist manchmal mehr wert, als man denkt!“

Bewerten:

Erinnerungen an Marcella

Manchmal, wenn ich so mal mehr, mal weniger leise 😉 durch befreundete Blogs schleiche, weckt der ein oder andere Artikel urplötzlich Erinnerungen. Wenn mich dann diese Luderchen gepackt haben, werde ich sie so schnell auch nicht wieder los. Es sei denn, ich schreibe sie auf. Und genau so erging es mir auch, als ich von … Weiterlesen „Erinnerungen an Marcella“

Bewerten:

Altes Lied

Du bist gestorben und weißt es nicht, Erloschen ist dein Augenlicht, Erblichen ist dein rotes Mündchen, Und du bist tot, mein totes Kindchen. In einer schaurigen Sommernacht Hab ich dich selber zu Grabe gebracht; Klaglieder die Nachtigallen sangen, Die Sterne sind mit zur Leiche gegangen. Der Zug, der zog den Wald vorbei, Dort widerhallt die … Weiterlesen „Altes Lied“

Bewerten:

Nubbelverbrennung 2018 Köln Sülz

Nubbel ist eine um 1950 aufgekommene Bezeichnung für eine traditionelle, angekleidete mannsgroße Strohpuppe als eine Figur des Sündenbocks im rheinischen Karneval. Der Nubbel hängt in der Karnevalszeit über vielen Kneipen und wird in der letzten Karnevalsnacht verbrannt. Nubbel ist ein kölscher Begriff, der schon im 18. Jahrhundert im Sprachgebrauch war. Er wird benutzt, wenn man keine näheren … Weiterlesen „Nubbelverbrennung 2018 Köln Sülz“

Bewerten:

Mein Onkel Paul|Ankunft

Woran mag es liegen? Sobald man einmal angefangen hat, sich intensiv mit der – vor allen Dingen seiner eigenen – Vergangenheit zu beschäftigen und zu Papier Bildschirm zu bringen, treten immer mehr Dinge zu Tage, welche man längst verdrängt glaubte. Abgeschlossen. Ad Acta gelegt. Vergessen und begraben… Nein, nicht mein Onkel Paul fällt in diese … Weiterlesen „Mein Onkel Paul|Ankunft“

Bewerten:

Irischer Segenswunsch| Der hl. Patrick feilsche

Der hl. Patrick feilsche um deine Seele,wie er auf dem heiligen Berg in vierzig Tagen für die Rettung der Seelen kämpfte und in vierzig Nächten um ihre Seligkeit focht. Er verrichte so viele Gebete für dich, wie Raben um seinen Berg flattern, wie Fische in der See und Fäden in seinem Messgewand sind. Die letzte deiner Nächte möge von tausend Lichtern erhellt sein.

Bewerten:

Besuch bei Freunden 2. | Weiden, Burgruine Leuchtenberg

Nach dem leckeren Essen bewunderte ich dann ihren schönen Garten, der einiges zu bieten hat. Einen „Treffpunkt für Engel“, einen kleinen Garten extra für Feen und noch einiges mehr. Fast fühlte ich mich nach Irland zurückversetzt…. 🙂 Noch schnell ein Zigarettchen geraucht, und dann ging es auch schon wieder ins Auto. Wir wollten in die … Weiterlesen „Besuch bei Freunden 2. | Weiden, Burgruine Leuchtenberg“

Bewerten: