Positives von meinem Arztbesuch heute…

Heute Vormittag hatte ich wieder meinen Termin bei meinem Hausarzt.
Alle 4 Wochen bin ich ja eingeladen bei ihm. Bluttest für meinen Quick.

Aber das Schönste ist: Seit heute sind meine Beine das erste mal seit fast 2 Jahren verbandfrei! Ok, sie sehen noch nicht so schön aus (den Minirock werde ich wohl noch etwas im Schrank hängen lassen). 😀

Aber bis zum Sommer dauert es ja eh noch ein Weilchen. 😉

Es tut so wohl, endlich wieder einen kleinen Fortschritt zu sehen und auch zu spüren.
Zur Zeit übe ich wieder das Gehen, ohne meine Susi.
Sie guckt mich zwar immer vorwurfvoll an, aber da muss sie leider durch. 😆

Da bin ich wieder!

Ja, ich bin wieder da und es geht mir soweit ganz gut. Knapp zwei Tage haben ausgereicht, mir wieder auf die Beine zu helfen. Ich bin sicher, Eure lieben Wünsche und meine alarmierten Schutzengel sind nicht ganz schuldlos. 😉
Und dafür danke ich Euch allen von Herzen.

Und diese hübschen Blüten sind ein Dankeschön dafür, dass Ihr so schön auf meinen Blog aufgepasst habt!

Was ist denn nun eigentlich los gewesen? Nun, einen entsprechenden Grund gibt es eigentlich nicht. Vermutlich war einfach nur die wirklich unmenschliche Hitze der letzten Wochen, ja Monate daran schuld. Ich bin einfach nicht dafür gemacht, bei über 30° C agil und munter herumzuspringen und fröhlich zu trällern.


Lieber Irland,als Mallorca!

Nun, seit heute steht das Thermometer bei schnuckligen 24-25° C, und ich fühle mich wieder wohl und fit. So wat!
Ich gönne jedem, der es mag einen schönen, warmen Sommer. Ehrlich!

Aber haltet mich in Zukunft bitte da raus, ich brauch dat nüscht! 😆

Gönnt mir bitte ein wenig Ruhe…

In den nächsten Tagen wird es hier ein wenig ruhiger zugehen. Ich liege größtenteils im Bett. Ich denke jedoch, es wird nicht allzu lange dauern. Danach werde ich berichten, was der Grund ist.
Macht Euch keine Sorgen, es ist sicher nichts Schlimmes.
Aber wie gesagt: In einigen Tagen wisst Ihr mehr, versprochen.
Bis dahin von Herzen liebe Grüße an Euch alle! ❤
Euer Werner

Erfahrungen…

Nach dem Erwerb meines Wassersprudlers war die erste Euphorie ziemlich schnell verflogen. Der Gehalt an Kohlensäure entsprach nun nicht gerade meinem Geschmack. Vergebens wartete ich auf das Pfeifen, welches mir laut Bedienungshandbuch die Sättigung des Wassers anzeigen sollte. Ok, dachte ich mir, dann eben fester drücken!

Dass genügend Druck in der Patrone war, zeigte sich gleich darauf…

Wollte immer schon mal einen Springbrunnen im Zimmer haben!

Da schoss das Wasser aus der Flasche zur Hälfte heraus und ergoss sich auf meinen Tisch!

Mittlerweile habe ich allerdings den Dreh heraus, und mein Wasser sprudelt so, wie ich es mag.

Vier Sirups habe ich mir auch zugelegt: Kirschgeschmack, Eistee Pfirsich, Eistee Zitrone und Orangengeschmack.

Und alle sind wirklich lecker!

Einkaufen

Für morgen Vormittag steht mein wöchentlicher Einkauf auf dem Plan, Luise weiß Bescheid. 😉

Ich freue mich jetzt schon auf mein Frühstück – Weißwürste, frische Brezen. Vielleicht auch mal wieder ein Weißbier dazu, bleifrei, natürlich. 🙂

Aber auch Sirup habe ich mir notiert, damit mein leckeres Sodastream-Wasser auch mal nach etwas anderem schmeckt.

So, jetzt freue ich mich erstmal und hoffe, dass es nicht regnet.

Hallo, Mister Gutenberg,

lange habe ich überlegt, ob ich jetzt schon etwas über dich schreiben soll. Nach ein paar Tagen, in denen ich ja nun gezwungen bin, mit dir zu arbeiten, muss ich das jetzt doch loswerden.

Meine Großmutter sagte immer, „nicht gemeckert ist genug gelobt!“

Unser gemeinsamer Start war ja nun nicht gerade von Freudenschreien meinerseits begleitet. Aber nun, nach ein paar Tagen Bluthochdruck muss ich zugeben, langsam geht´s besser. An deine dämlichen Blöcke habe ich mich noch nicht so recht gewöhnt. Und warum, zum Teufel, hast du diesen Weiterlesen Knopf so gut versteckt? Gefunden habe ich ihn im Block Classiceditor… und ihn dort zu platzieren, wo ich ihn auch brauche, lerne ich auch noch. 👿

Meine Bildchen reinzuhängen kann ich auch endlich, und diese dämliche Trennlinie zu benutzen, habe ich inzwischen auch gelernt…

Kannste mir mal erklären, warum das nur in HTML funktioniert?

Na ja, ich freue mich aber immer, wenn ich etwas Neues entdeckt habe! Und so viele lustige Spielereien, kuck mal… alles schön bunt!

Wiederfinden sollte man es halt schneller.

Also, bleib schön brav, bis zum nächsten mal!

Vielleicht werden wir ja doch noch Freunde – würde mich wirklich freuen… 😆

Luise

Luise ist eine ältere Dame. Sie ist einfach nur lieb und herzensgut.
Mehrere Tage in der Woche fährt sie bei dem von mir bevorzugten Unternehmen Taxi. Wenn ich wieder einmal dringend Einkäufe zu tätigen habe freue ich mich jedesmal sehr, wenn sie vor meiner Türe steht.

In der vergangenen Woche rief sie mich Nachmittags an, mir mitzuteilen, dass sie mir einen Prospekt sowie einige Aufkleber von NETTO in meinen Briefkasten geworfen hatte. Diese Aufkleber bekommt sie immer zugeschickt. Man kann sie abziehen und auf die Einkäufe kleben. Die Dinger haben einen Wert zwischen 5%, 10% und 20%, der dann an der Kasse abgezogen wird.

Heute fuhr ich wieder einmal mit ihr (inklusive der Wertmarken). Bei NETTO entdeckte ich dann zufällig den Wassersprudler von Sodastream, den ich mir sofort krallte, weil ich schon lange mal testen wollte, ob ich endlich die Wasserschlepperei damit vergessen konnte. Das Teil kostete 48. -€ mit der flugs aufgeklebten Wertmarke – 20%.

Gerade habe ich es ausprobiert!

Und ich bin begeistert!

Dankeschön, Luise! Nächste Woche kommt noch der Sirup ins Haus, denn etwas Geschmack braucht der Mensch!

Seit heute bin ich wieder zu Hause.

Zehn Tage lag ich auf der Intensivstation. Blut wurde erneuert, und die Ärzte mitsamt dem netten und fürsorglichen Pflegepersonal taten alles mögliche, dem Gevatter sein Spiel zu verderben und ihm auf die knochigen Finger zu klopfen.

Für Eure guten Wünsche möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken! Noch bin ich etwas zu müde, um lange zu schreiben – aber auch das wird sich bald wieder ändern… Meine Engel stehen jedenfalls Gewehr bei Fuß.

Ganz liebe Grüße und noch einmal den besten Danke für Euch alle! Es tut gut zu wissen, dass man Freunde hat! ❤ ❤ ❤

 

In Liebe, Euer Werner.

Liebe Freunde, Besucher und Leser…

…ganz kurz nur ein Bericht. In wenigen Minuten kommt der Krankentransporter und bringt mich ins Krankenhaus.

Näheres werde ich mitteilen, wenn ich wieder ins Netz komme.

Füt Eure rege Anteilnahme danke ich von Herzen! ❤

Ich werde versuchen, aus dem Khaus mein Blog weiterzuführen.

Denkt an mich, bleibt mir treu und denkt daran:

„Et is noch immer jot jejange!!!

Herzlichst, Euer Werner