Zur Blauen Stunde | Der lange Tanz

Der lange Tanz.

               Als die Frühmesse beendet war,
    Nahmen sich drei junge Weiber,
Dicht am Kloster, nicht weit vom Altar,
    Drei junge Kälbertreiber.Die sechs fingen dort zu tanzen an,
    Und reckten die ranken Glieder,
Und sangen dabei Hallelujah
    Und Welt- und Hochzeitslieder.Der Presbyter nahte in Eifer und Zorn
    Und seine Stimme bellte.
Doch der Singsang ging weiter in Distel und Dorn
    Und verhöhnte des Pfarrherrn Geschelte.Der Priester schrie auf in heiserer Wut:
    Daß ihr bliebet durch Gottes Knüttel
Und des heiligen Märtyrers Magnus Blut
    Ein Jahr lang in solchem Geschüttel!Da tanzten sie ein ganzes Jahr,
    Bald züchtig in zierlichem Reigen,
Bald wüst wie eine Bacchantenschar,
    Bald in feierlich finsterm Schweigen.Nunquam dormio hieß ihr Klagegedicht,
    Das sie stets von neuem sangen.
Sie aßen nicht, sie tranken nicht,
    Sie tanzten, taumelten, sprangen.Und als das Jahr vorüber war,
    Ritt vorbei auf einer milchweißen Stute
Der Erzbischof Herbert von Köln im Talar,
    Und dem wurde seekrank zu Mute.Er löste schleunigst den tollen Graus,
    Er löst die verwunschenen Bänder,
Und führt die sechs ins Gotteshaus
    Vor des Hochaltars goldnes Geländer.Sie fielen in tiefen Schlaf sogleich,
    Es zitterten fort ihre Leiber;
Es schliefen drei Tage lilienbleich
    Die sechs Weiber und Kälbertreiber.Am vierten erschien aus dem Himmelsverlies
    Der heilige Magnus von Norden,
Der nahm sie mit ins Paradies,
    Da sind sie selig geworden.

Detlev von Liliencron (1844-1909)

Autor: Werner Philipps

Mein Leben und ich! So könnte man den Inhalt meines Blogs kurz und knapp überschreiben. Er beinhaltet (ich hoffe in der richtigen Balance!) Episoden und Ereignisse aus meinem Leben (sic!), Humor und Gedichte... Lasst Euch einfach mal überraschen. Über Kommentare zu den einzelnen Artikeln freue ich mich natürlich auch sehr und meistens antworte ich sogar! Ich freue mich sehr über Euren Besuch. Herzlichst, Werner Philipps

Mein Senftöpfchen wartet auf neue Nahrung. ;) Also, gib gerne Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.