Die „Gutenberg-Fibel“


Momentan verbringe ich sehr viel Zeit damit, mit Hilfe der „Gutenberg-Fibel“ dem neuen, von mir erstmal ungeliebten Editor von WordPress seine Geheimnisse zu entreißen. Ich muss sagen, das ist spannend! Sehr spannend!

Entdecke die Blöcke

Das Herzstück des Block-Editors sind die Blöcke. Dabei ist ein „Block“ eine eigenständige Komponente innerhalb des Inhalts: Absätze, Überschriften, Listen, Bilder, Videos sind die üblichen Beispiele dafür.

Der Block-Editor bringt von Haus aus 36 verschiedene Blöcke mit. Blöcke wie der Zitat-Block oder der Einbetten-Block können dabei mehrere Variationen aufweisen.

Auf der Gutenberg-Fibel findest du zu jedem Standard-Block eine ausführliche Beschreibung und in Kürze ein Video.

Einiges konnte ich ihm schon entlocken. An der Umsetzung arbeite ich allerdings noch…

Einfach mal selber probieren und staunen. 😉

Veröffentlicht von Werner Philipps

Mein Leben und ich! So könnte man den Inhalt meines Blogs kurz und knapp überschreiben. Er beinhaltet (ich hoffe in der richtigen Balance!) Episoden und Ereignisse aus meinem Leben (sic!), Humor und Gedichte... Lasst Euch einfach mal überraschen. Über Kommentare zu den einzelnen Artikeln freue ich mich natürlich auch sehr und meistens antworte ich sogar! Ich freue mich sehr über Euren Besuch. Herzlichst, Werner Philipps

2 Kommentare zu „Die „Gutenberg-Fibel“

  1. Ich bin beruflich mit stetig wechselnder software beschäftigt, aber das Ding … ehrlich … ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. Ich blogge Texte, ab und zu auch Bilder. Ich brauche den ganzen Schnickschnack außen herum nicht und alles dauert deutlich länger.

    Gefällt 1 Person

  2. Mit Blöcken arbeiten Zeitungsautomaten. Wie neulich, als das 3:4 von (Gruß zum Kölner) BMG per Pirouette gegen (Gruß zum Kölner) B04 in der Nachspielzeit fiel. Aber im ersten Bericht das Ergebnis 2:4 hieß. Weil für Automaten ein Spiel 90 Minuten dauert. Da fällt ein Tor des Jahres raus.
    Blöcke, nehmt das!

    Gefällt 1 Person

Mein Senftöpfchen wartet auf neue Nahrung. ;) Also, gib gerne Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: