210 kultige DDR Witze | 31-40

  1. Bush, Gorbatschow und Egon Krenz haben vom ewigen Streit die Nase voll und beschließen, sich 50 Jahre lang einfrieren zu lassen. Nach ca. 50 Jahren werden sie aufgetaut, und jeder besorgt sich eine Zeitung seines Landes. Bush liest die erste Seite und fällt tot um. Drauf stand: “General Motors gewinnt sozialistischen Wettbewerb.” Gorbatschow geht es nach dem Lesen der ersten Seite ebenso. Schlagzeile: “Erneut Streitigkeiten an der polnisch-chinesischen Grenze.” Krenz liest und stirbt unter Krämpfen – Schlagzeile: “Wir gratulieren unserem Staatsratsvorsitzendem Erich Honecker zum 130. Geburtstag!”

  2. CIA, KGB und Stasi machen eine Wettbewerb. In einer Höhle liegt ein Skelett. Wer dessen Alter so genau wie möglich rauskriegt ist Sieger. Der CIA-Mensch geht als erster rein. Nach 5 Stunden kommt er wieder raus: “Das Skelett ist ca. 840 000 Jahre alt.” Die Juroren staunen: “Das ist aber ziemlich genau. Wie haben Sie das herausgefunden?” Der Ami räuspert sich: “Naja … Chemikalien. Aber pssst!” Als nächster ist der KGB-Mensch dran. Der kommt erst nach 10 Stunden raus: “Das Alterchen da hat etwa 845 000 Jährchen auf dem Buckel.” Die Juroren: “Nicht schlecht. Sie sind noch näher dran. Wie haben Sie das gemacht?” Der Russe mit ernstem Gesichtsausdruck: “Mit Genosse Stalin als Oberbiologen entgeht uns nichts. Aber … pssst!” Zuguterletzt ist der Stasi-Mensch an der Reihe. Er bleibt 5 Stunden drin, 10, 15, … nach geschlagenen 25 Stunden kommt er wieder raus. Seine Haare sind wirr, die Kleidung zerfetzt, Schweiss fliesst ihm von der Stirn, er hat blaue Flecke: “Der Typ ist 845 792 Jahre alt.” Den Juroren steht der Mund offen: “Das ist ja das genaue Alter! Wie haben Sie das nur rausgekriegt?” Der Stasi-Mensch mit einem Achselzucken: “Er hat´s mir gestanden!”

  3. Damals in der DDR: Auch in diesem Jahr findet wieder das Festival des politischen Witzes statt. Erster Preis: Zehn Jahre Winterurlaub in Sibirien.

  4. Das Jahr 1995 ist ein mittleres Jahr. Es ist nicht so gut wie 1994, aber auch nicht so schlecht wie 1996.

  5. Das Programm des IX. Parteitages: 1. Hereintragen des Präsidiums. 2. Synchronisieren der Herzschrittmacher. 3. Absingen des Liedes: “Wir sind die junge Garde des Proletariats.”

  6. Das übliche Schlangestehen; man schimpft auf die Ernährungslage. “Aber jetzt soll mehr Mais angebaut werden”, verteidigt ein optimistischer SED-Genosse die Situation. “Das wird auch Zeit! Das Korn reicht ja kaum für den Schnaps”, erwidert ein alter Mann.

  7. DDR, eine Frau geht durchs Kaufhaus. Sie fragt eine Verkäuferin: “Sagen Sie mal, haben Sie hier keine Schuhe?” Die Verkäuferin antwortet: “Keine Schuhe gibt es eine Etage tiefer, hier haben wir keine Hosen.”

  8. DDR-Volkszählung. Erste Frage: “Beabsichtigen Sie im Jahre 1952 noch in der DDR zu leben, wenn ja – wovon?”

  9. Der bekannten DDR-Eiskunstläuferin Gabriele Seyfert-Messerschmidt verspricht Honecker, einen Wunsch zu erfüllen. “Öffnen Sie für einen Tag die Mauer!” – “Du, du, du!”, meint Honecker: “Willst wohl mit mir ganz allein sein?”

  10. Der Lehrer einer DDR-Grundschule zu seinen Schülern: “Hört mal Kinder, nächste Woche besucht uns der Genosse Erich Honecker, wer kann den zur Begrüssung ein Gedicht aufsagen?” Meldet sich einer: “Unsere Katze hat Junge bekommen, sechs an der Zahl, fünf sind Kommunisten, eins ist noch neutral.” – “Prima”, lobt der Lehrer, “das sagst Du dann auf.” Woche später, Honecker in der Schule. “Na Kinder, wer kann mir denn mal ein Gedicht aufsagen?” – “Der Hansi, der kann ein ganz tolles Genosse Honecker”, sagt der Lehrer. Hansi: ” Unsere Katze hat Junge bekommen, sechs an der Zahl, fünf sind jetzt im Westen, eins ist nicht normal.” Der Lehrer vollkommen entsetzt: “Aber Hansi, wie kann den sowas passieren. Letzte Woche ging das Gedicht ja noch ganz anders.” – “Ja Herr Lehrer, letzte Woche waren die Katzen ja auch noch blind.”




DDR-Witze 1-10
DDR-Witze 11-20
DDR-Witze 21-30
DDR-Witze 31-40
DDR-Witze 41-50
DDR-Witze 51-60
DDR-Witze 61-70
DDR-Witze 71-80
DDR-Witze 81-90
DDR-Witze 91-100
DDR-Witze 101-110
DDR-Witze 111-120
DDR-Witze 121-130

 

Autor: Werner Philipps

Mein Leben und ich! So könnte man den Inhalt meines Blogs kurz und knapp überschreiben. Er beinhaltet (ich hoffe in der richtigen Balance!) Episoden und Ereignisse aus meinem Leben (sic!), Humor und Gedichte... Lasst Euch einfach mal überraschen. Über Kommentare zu den einzelnen Artikeln freue ich mich natürlich auch sehr und meistens antworte ich sogar! Ich freue mich sehr über Euren Besuch. Herzlichst, Werner Philipps

20 Kommentare zu „210 kultige DDR Witze | 31-40“

Mein Senftöpfchen wartet auf neue Nahrung. ;) Also, gib gerne Deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.