Weisheit des Tages | 09.10.2019

dickensKinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit.

Autor: Werner Philipps

Mein Leben und ich! So könnte man den Inhalt meines Blogs kurz und knapp überschreiben. Er beinhaltet (ich hoffe in der richtigen Balance!) Episoden und Ereignisse aus meinem Leben (sic!), Humor und Gedichte... Lasst Euch einfach mal überraschen. Über Kommentare zu den einzelnen Artikeln freue ich mich natürlich auch sehr und meistens antworte ich sogar! Ich freue mich sehr über Euren Besuch. Herzlichst, Werner Philipps

3 Kommentare zu „Weisheit des Tages | 09.10.2019“

  1. Spüren sie doch, solange die Reinheit in Ihnen Überhand behält in anderen Sprachen, deren Buchstaben keine Lügen kennen, wo Heuchelei sofort erkannt wird.
    Benutzen die Erwachsenen ihre Sprache der vermeintlichen Vernunft werden die kleinen Seelen, welche eigentlich sooo groß sind, vergewaltigt —
    und die „Kleinen“ plappern dann wohl konditioniert oder auch durch Abhängigkeit alles nach, was man in sie hinein füttern vermag.
    So geschehen und zu sehen bei der Lust und Freude an gemeinsamen Singen, welcher verkommen wurde:
    Wessen Brot ich freß, dessen Lied ich singe.

    Was uns alles entgeht, wenn wir nur die reinen Wesen rein ließen…

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Raffa´s Welt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.